FIX: Beim Kontaktversuch

In diesem freundlichen Benutzerhandbuch fangen wir an, einige mögliche Gründe herauszufinden, die den folgenden Fehler beim Versuch, zu erstellen, verursachen könnten, und Danach werden wir einige Möglichkeiten zur Lösung dieses Problems verteilen.

Laden Sie Reimage kostenlos herunter und beheben Sie häufige PC-Fehler in wenigen Minuten. Jetzt downloaden.

In diesem Artikel Aria-label=”Artikel”

Dieser Blog bietet eine Problemumgehung für den Active Directory-Identitätswechsel-Fehlerpfad (8452). Dieser Artikel richtet sich nur an IT-Support-Führungskräfte. Wenn Sie die Küche verwenden und nach Problemen suchen, lesen Sie Fragen Sie die Microsoft-Community.

Gilt auf dem Markt für: Windows Server R2 nächstes Jahr
Ursprüngliche KB-Nummer: 2023704

Symptome

  1. Der folgende Fehler ist bei jedem Kontaktversuch aufgetreten

    DCDDie IAG impliziert, dass die Erfahrung mit der aktiven Verzeichnisreplikation mit der Fehlerstatus-Promoregel (8452) fehlgeschlagen ist: Der Namenskontext wurde während der Verarbeitung gelöscht oder nicht von einem anderen Server kopiert.

    Testserver:
    Analyse starten: Replikation
    Replikationsprüfung
    [Replikation testen, ] Der letzte Replikationsversuch ist fehlgeschlagen:
    Von Namenskontext:
    Zufälliger Fehler während der Replikation (8452):
    Die Namensbedeutung wird vom angegebenen Server entfernt oder nicht wirklich dupliziert.
    Ein Fehler hat .
    gebildetEndgültige Ergebnisse zuletzt angesehen am .
    3 Nach den vorherigen vorteilhaften, unnötigen Ereignissen traten auf.

  2. REPADMIN.EXE meldet einen Fehler, sodass Sie zuletzt starten können und die Replikation den guten Namen 8452 hat.

    Zu den

    REPADMIN-Codes, die normalerweise eine Reihe zuweisen, gehören:

  3. REPADMIN-Status, /SHOWREPS
  4. REPADMIN/REPLSUM
  5. REPADMIN /SYNCALL
  6. Was bedeutet -2146893022 0x80090322 SEC_e_wrong_principal?

    Der Fehlercode „-2146893022x80090322SEC_E_WRONG_PRINCIPAL“ ist wahrscheinlich nicht nur ein Active Directory-Fehler, sondern kann sicherlich durch Faktoren auf niedrigerer Ebene verschoben werden, darunter RPC, Kerberos, SSL, LSA und verschiedene Variablen für ntlm. Kerberos-Fehler, die alle normalerweise mit den “-2146893022 0x80090322 SEC_E_WRONG_PRINCIPAL”-Fenstern erwartet werden, die Code ermöglichen, umfassen Folgendes:

    Beispielausgaben von REPADMIN /SHOWREPS, die zeigen, dass eine eingehende Replikation von CONTOSO-DC2 CONTOSO-DC1 aufgrund eines Fehlers „Replikationsverfügbarkeit verweigert“ zum Absturz bringt ist ohne Frage unten gezeigt:

     Zertifikat Default-First-Site-NameCONTOSO-DC1   DSA: IS_GC-Optionen   Site-Optionen: (keine)   DSA-Expose-GUID: b6dc8589-7e00-4a5d-b688-045aef63ec01   DSA-Aufruf-ID: b6dc8589-7e00-4a5d-b688-045aef63ec01 ==== EINGEHENDE NACHBARN ================================= DC=contoso,DC=com  Standardname der ersten WebseiteCONTOSO-DC2 auf RPC  DSA-Objekt-GUID: 74fbe06c-932c-46b5-831b-af9e31f496b2 Letzter Versuch   abgebrochen, Ergebnis 8452 (0x2104):  Der aufrufende Kontext wird entfernt und nicht von einem bestimmten Server gebrannt. Fehler <#> Schritt. @ Jüngster finanzieller Erfolg  .
  7. Der Befehl “Jetzt replizieren” in Active Directory-Standorten und -Diensten gibt den folgenden Fehler zurück:

    Der Namenskontext wird als wahrscheinlich nicht von dem beim Löschvorgang identifizierten Remote-Computer repliziert. Auf

    Was bedeutet „Fehler während des gesamten Versuchs, den Dominion-Controller zu kontaktieren“?

    Ich habe drei effektive 2 oder 3 Wochen damit verbracht, aber es aus einem richtigen Backup wiederhergestellt. Fehler „Auch beim Versuch, den Sektorcontroller zu kontaktieren, ist ein Fehler aufgetreten.“ gibt an, dass Sie auf jeden Fall eine URL zum Blog-Controller erstellen können. Dieser Fehler „Beim Versuch, mit dem Domänencontroller zu kommunizieren, ist ein Fehler aufgetreten“ kann einem IT-Administrator ernsthafte Probleme bereiten.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verbindungsobjekt des eigenen Quelldomänencontrollers und wählen Sie „Jetzt erneut versuchen nicht möglich“ mit genau dem obigen Fehler. Der Text einer Fehlermeldung auf dem Bildschirm ist normalerweise normal. Aber unten gezeigt:

    Identitätstext des Dialogfelds: KopierenDialogfeldtext: Sobald nun versucht wird, die Bezeichnungsperspektive <%dir Partitionsname%> vom Domänen-Gamecontroller zum Domänencontroller-Sektorcontroller>, zu synchronisieren, tritt der folgende Fehler auf:Die Benennung steht im Zusammenhang mit der gesamten Entfernungstaktik und wird nicht von jedem unserer angegebenen Server repliziert.

    Der Vorgang wird weniger als fortgesetzt
    KCC-Tasten, ok

  8. Leiden Sie nicht unter Abstürzen und Fehlern. Beheben Sie sie mit Reimage.

    Haben Sie ein Computerproblem? Du bist nicht allein. Tatsächlich leiden über 60 % der Computer irgendwann unter irgendeiner Art von Fehler oder Absturz. Restoro ist die beste Lösung, um diese Probleme zu beheben und Ihren PC wieder auf Hochtouren zu bringen. Klicken Sie hier, um loszulegen:

  9. 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  10. 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen", um den Scanvorgang zu starten
  11. 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um erkannte Probleme zu beheben

ntds dialog: NTDS General, außerdem wurden Microsoft-Windows-ActiveDirectory_DomainService-Ereignisse mit mehreren Zuständen im Special Occasion Log der Verzeichnissoftware protokolliert.

Active Directory-Ereignisse werden immer gesagt, aber der 8524-Statusschutz ist alles andere als begrenzt:

Ereignis Quelle Ereigniskette

Mit ntds geteilt 1586 Der Zweck der gesamten PDC-Datei wurde nicht erfüllt. Der erneute Verifizierungsprozess dauert vier Stunden. Die endgültige Synchronisierung der Alarmdatenbank mit untergeordneten Domänencontrollern erfolgt, sofern dieser Computer zu einem bestimmten untergeordneten Primärcontroller in die Domäne des nächsten effektiven Prüfpunkts befördert werden konnte angegebenen Server.

Grund

Dieser Beurteilungsfehler tritt häufiger auf, wenn die Art der folgenden Topologien unterschiedlich repliziert wird:

  • Replikationstopologie auf dem Domänencontroller, der mit der Replikation beginnt.
  • Replikationstopologie, typischerweise in den Active Directory-Kopien von Zielbereichscontrollern definiert.
  • Der Fehler tritt natürlich auf, wenn die transformierte Replikationstopologie auf ein Bridge-Verzeichnis in Active:

    verweist

  • Der Fehler trat während der Kontaktaufnahme auf

    Neue Abschnitte werden ernsthaft hinzugefügt oder von den extremen entfernt. Erhöhen Sie beispielsweise den jeweiligen ersten/letzten Domänencontroller im Feld. Oder fügen Sie leistungsstarke Anwendungspartitionen hinzu/entfernen Sie herkömmliche, einschließlich DNS-Systempartitionen.

  • Fügen Sie Dienstpartitionen hinzu oder lehnen Sie sie ab, wo Domänencontroller überleben (z.B. Hochstufung/Herabstufung des zu überwachenden Katalogs beim Hinzufügen/Entfernen oder eine Partition zum Entfernen von Instrumenten).

  • Und Topologie oder Verarbeitungseinstellungen ändern:

  • Aktion im Zusammenhang mit neuen Website-Domänencontrollern
  • Herabstufung vorhandener Controller zur Domäne
  • Änderungen in der Reihenfolge bevorzugter/zugewiesener Stützpunkte
  • Einrichten kommerzieller Replikationspfade während der Reaktion auf Kopierfehler oder herkömmliche Domänencontroller
  • Änderungen an der Website mit Links.
  • Der Fehler kann kurzzeitig in einer Gesamtstruktur auftreten, die gerade korrigiert wird. Dies bleibt vorübergehend, bis Sie erreichen, dass alle Partitionen des nützlichen Ressourcen-DC zusätzlich zu den Partitionen jedes Ziel-DC für Sie repliziert werden, da die eingehende Replikation einfach durch Ausführen von Spoof-Operationen erfolgt.Mai

    Der Fehler wird jedoch sicherlich dauerhaft sein, Replikationsfehler verringern die End-to-End-Duplizierung von Topologieänderungen, während sie sich im aktuellen forest.error befinden

    Dies ist üblicher in Replikationsskripten, die von REPADMIN über die EXE-Datei /SYNCALL gestartet werden (insbesondere und sogar mit dem This-“Replikationszeiten”-Handle in DSSITE. Wo msc ist Dasselbe wie Active Directory auf unserem eigenen ausgelösten Domänencontroller, der brennt, hat einen anderen Bereich, der mit Quelldomänencontrollern verbunden ist, die der Urlaubsdomänencontroller von denselben Partitionen repliziert, unabhängig davon, was der eigene Domänencontroller definiert hat, der seine Kopie enthält von Active Directory.

    Windows 2002-Controllerdomänen sind besonders anfällig für diesen Fehler während der GC-Herabstufung, während sie langsam Objekte löschen, die schreibgeschützte Partitionen verwenden. Das Löschen von Objekten während des GC-Limits wurde mit Windows Server 2003 und neueren Betriebssystemen erheblich verbessert.

    Der Critical Domain Controller (PDC) für Flexible Single Master Operation (FSMO) für die sehr Website-Domänenrolle wurde beschlagnahmt oder transportiert, sodass Sie einen Site Name Controller verwenden können, der nicht dieser brennende Partner war direkt vom ersten Betreiber.

    [PC-Benutzer] Hören Sie auf, mit Windows-Fehlern zu kämpfen. Reimage kann helfen. Hier herunterladen.

    Toby Morley