Schritte Zum Entfernen Des Datenbanktresorbündels Sind Ungültig, Ausgabe C067

In den letzten Wochen haben uns einige unserer Leser darüber informiert, dass sie festgestellt haben, dass Ihre aktuelle c067-Datenbank-Repository-Nummer nicht wirklich gültig ist.

Laden Sie Reimage kostenlos herunter und beheben Sie häufige PC-Fehler in wenigen Minuten. Jetzt downloaden.

Quelle: GroupWise-Engine; Datenbankdienste. Erläuterung: Ungültiger Speicherwert. Mögliche Ursache: Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, dass beim Starten eines neuen Benutzers, des GroupWise-Clients, möglicherweise ein integriertes Problem mit den Benutzerdatenquellen (userxxx.

Dieses Dokument (10095890) hat einen Haftungsausschluss am Ende eines Dokuments.

Fertig

Der Nutzer erscheint als domainseitig passendes neues Mitglied der Kanzlei von pinpoint post.

Symptom

Grund

Es wird angenommen, dass sich Software von Drittanbietern beim Konto des Kunden anmeldet, während der Fortschritt verarbeitet wird, wodurch verhindert wird, dass es sich bewegt, und dass der Vorgang fehlschlägt.

Korrektur

Leiden Sie nicht unter Abstürzen und Fehlern. Beheben Sie sie mit Reimage.

Haben Sie ein Computerproblem? Du bist nicht allein. Tatsächlich leiden über 60 % der Computer irgendwann unter irgendeiner Art von Fehler oder Absturz. Restoro ist die beste Lösung, um diese Probleme zu beheben und Ihren PC wieder auf Hochtouren zu bringen. Klicken Sie hier, um loszulegen:

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen", um den Scanvorgang zu starten
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um erkannte Probleme zu beheben

  • Benennen Sie userxxx.db im Benutzerverzeichnisbereich um, während Sie dann | Gehen Sie zu ConsoleOne | Werkzeuge | Systemoperationen | Benutzerverschiebungsstatus | Überprüfen Sie die Vorausplanung für diesen Benutzer und bevorzugen Sie erneut den spezifischen letzten Schritt in seinem Reiseprozess.

    Hinweis

    Target POA move good logs, auch wenn der POA im Detail als protokolliert beschrieben werden könnte, wird ve wahrscheinlich so suchen:

    11:45:34 46C (TRACKMOVE) (Move.) Empfangene Adressbuchkomponente: (d6t) Personen-ID
    11:45:34 46C (TRACKMOVE) (Move.) Empfangener Benutzer Einstellung: Benutzer-ID (d6t) ) )
    11:45:34 46C (Move (trackmove).) Empfangene Benutzereinstellungen: Benutzer-ID (d6t)
    11:45:34 46C (Move (trackmove).) Benutzereinstellungen angegeben: Benutzer-ID (d6t) < 11:45:34 46C (trackmove.) Benutzerparameter abrufen: bestimmte Personen-ID (d6t)
    11:45:34 46C (trackmove.) Verbleibender Bestand: Benutzer-ID (d6t ) < br>11: 45:34 46C (TRACKMOVE) END LIVE ‘Dispatch’ (0 0x00000000): Userid (d6t)
    11:45:34 46C (TRACKMOVE) INVENTORY-Liste ist jetzt LEER: Userid (d6t) < br>11:45:34 46C (TRACKMOVE) Protokollierung abgeschlossen – Live wird Datenbankquelle löschen: Benutzer-ID (d6t)
    11:45:34 46C (TRACKMOVE) (Move.) Übertragung abgeschlossen. Alle empfangenen Elemente: Benutzer-ID (d6t)
    11:45:34 46C (TRACKMOVE) (Move.) Benachrichtigung zum Entfernen senden: Benutzer-ID (d6t)
    11:45:34 46C (TRACKMOVE) INVENTORY löschen < br >11:45:34 ID 46C (TRACKMOVE) END PHASE — ‘SendRetrievalList_LiveRetry’ (0 0x00000000): Benutzer-ID (d6t)

    Erfolgsprotokolle, die von SOURCE POA Reality POA verursacht werden, sind detailliert und werden als kommend angezeigt:

    Datenbankspeichersortiment ist ungültig c067

    11:45:43 363 (TRACKMOVE) (.Move) Benutzerdaten löschen: Pt IDUser (d6t)
    11:45:43 363 (TRACKMOVE ) Versuch ‘WpeDeleteUserExt’: Operator-ID (d6t) < br >11:45:43 363 Benutzer/Ressource löschen: Benutzer-ID

    11:45:43 Kleidungsstück 363 Eintrag löschen
    11:45:43 Kleidungsstück 363 Eintrag löschen
    11:45:43 Element 363 Eingänge löschen
    11:45:43 Private Nachricht an der Tür löschen 363 < br>11:45:43363 (TRACKMOVE) Verschwundenen Benutzer verschieben WpeDeleteUserExt (0 0x00000000): Benutzerkennung (d6t)
    11:45:43 363 (TRACKMOVE) WpeDeleteUserExt gestartet (0 0x00000000): Benutzerkennung (d6t) < br>11:45:43 363 (TRACKMOVE) Sendestatus MOVE_USER_FINISHED: Benutzerkennung (d6t) < 11:45 :43363 (TRACKMOVE) END PHASE 1 'DeleteMovedUser_Batch' (0 0x00000000): Benutzerkennung (d6t)
    20 : 45:43 363 OK verarbeitet
    11:45:47 4F9 MTP: Datei hochgeladen: A1C023E7.001 Warteschlange: 21526
    11:45:47 Größe: 4B7 MTP: Datei hochgeladen: A1C023E7.003 Warteschlange: gerade Größe : 4F9 1526
    11:45:47 MTP: Datei gesendet: A1C023E7 .005 Warteschlange: 2 Größe: 1526
    11:47:17 Protokollierung 30F: Neustart

    Dokument

    Dokumentname: C067 Ungültige Datenspeichernummer
    Dokument-ID: 10095890
    Lösungs-ID: NOVL100245
    Erstellungsdatum: 15. Dezember 2004
    ÄnderungsdatumKommentare: Dezember 2006, 2005 Novell-Produktklasse: GroupWise-Client/Administrator

    Haftungsausschluss

    Der Ursprung dieser Beratungsdateien kann intern oder in Novell sichtbar sein. Novell unternimmt alle angemessenen Anstrengungen, um diese Informationen zu überprüfen. Die in dieser Datei enthaltenen Informationen dienen jedoch nur zu Informationszwecken. Novell darf in Bezug auf die Genauigkeit meiner Informationen möglicherweise keine Übertreibungen machen, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Warenzeichen
    Alles, was in diesem Dokument erwähnt wird, ist fast immer Eigentum der jeweiligen Mitarbeiter. Finden Sie Leitfäden für Ihr Produkt und reichen Sie dann Markeninformationen ein.

  • Dokument-ID: 7002351
  • Erstellungstag: 20. September 2016
    • Mikrodatum: 12. Januar 2009
    • modifizierte direkte Produkte:

      GroupWise

  • Umgebung

    Nowell GroupVice 2014

    Datenbankspeichernummer wird ungültig c067

    Novell GroupWise nächstes Jahr

    Standort

    Fehler: „C05D“ auf APO
    Fehler: „C05D“ auf dem Client
    Fehler: „C067“ auf APO
    Fehler: „C067“ auf genau dem Client
    Final C05D und C067 TID.Benutzer

    Verbesserte viele Nachrichtendatenbanken und Wechsel von .db zu .trn nach dem Ausführen von GWCHECK, das beim Laden einiger is-poas “storelowercase” enthält.

    Auflösung

    Um C05D manuell wiederherzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Vergewissern Sie sich, dass das ausführliche Transportieren im POA aktiviert ist.
    2. Suchen Sie genau nach der Zeile im Protokoll, wer unseren C05D meldet – hier kann jeder die separate Datenbank bezüglich des Meldens von C05D einsehen.
    3. Führen Sie einen separaten Typ aus UND gwcheck füllt die Post Office-Informationen normal als letztes.
    4. Geben Sie in unserem eigenen Benutzer-/Ressourcenfeld den Listennamen ein, den Sie sich in Schritt a notiert haben, z.B. USERxxx.DB.
    5. Wählen Sie im Abschnitt Aktion die Option Umstrukturierung aus.
    6. Wählen Sie Ausführen.

    Wenn die Untersuchung tatsächlich erfolgreich war, sehen Sie Fehler 26 im GWCheck Brennholz. Das bedeutet, dass die Datenbank, in der die Aufzeichnung gestartet wurde, von der Guard-Datenbank (ngwguard.db) disassembliert wurde. Es kann wichtig sein, POA neu zu starten, da diese bestimmte Aufgabenkundenbasis (oder deren Fehlen) zwischengespeichert wurde.

    Das primäre mal das es nicht funktionierte gab es folgendes Skript:

    1. Ein Repository wurde aufgrund eines großen Problems umbenannt, das andere behielt die .DB-Inhaltserweiterung bei. Beispielsweise wurde der Name von USERXYZ.DB in USERXYZOLD.DB
    2. geändert

    3. Dieses Post Office wurde einer endgültigen Inhaltsüberprüfung unterzogen und hat die gesamte USERXYZOLD.DB-Datei an den Dozenten übermittelt.

    Die einzige Problemumgehung für dieses Szenario besteht in einigen Fällen darin, NGWGUARD the.DB von einer sekundären Datenbank wiederherzustellen oder sich möglicherweise an den technischen Support von Novell zu wenden, um das Problem aus den meisten Guardian-Datenbanken zu beheben.

    AKTUALISIEREN. Dieser Fehler kann nach erfolgreicher Migration von NetWare auf Linux auftreten. Dies ist eine CASE-Irritation, da das Ergebnis des in NGWGuard.db gespeicherten Gerichtsverfahrens die Idee ist, dass der Fall der Datenbankfestplatte sporadisch ist. Wenn nach einer vollständigen Migration mehrere Instanzen dieses exzellenten Fehlers auftreten, besteht die wichtigste und einfachste Lösung darin, einfach die Groß-/Kleinschreibung der Datei anzupassen, tatsächlich sollte USERXYZ.DB in help userxyz.db umbenannt werden.

    [PC-Benutzer] Hören Sie auf, mit Windows-Fehlern zu kämpfen. Reimage kann helfen. Hier herunterladen.

    Harrison Lloyd