Verschiedene Möglichkeiten Zur Behebung Von Explorer-Fehlern

Laden Sie Reimage kostenlos herunter und beheben Sie häufige PC-Fehler in wenigen Minuten. Jetzt downloaden.

In einigen Fällen generiert das jeweilige System möglicherweise eine Fehlernummer, die angibt, dass Explorer alle Fehler festgestellt hat. Es kann mehrere Argumente für dieses Problem geben.Möglicherweise verwenden Sie einen veralteten oder beschädigten Grafikdesigntreiber. Die Systemdokumente Ihres PCs könnten möglicherweise infiziert oder mit alternativen Dateien nicht kompatibel sein. Ihr Computer kann mit Viren oder Malware verseucht sein. Einige Ringe oder Dienste, die in Ihrem Programm ausgeführt werden, können dazu führen, dass Windows Explorer nicht mehr funktioniert.

Windows Explorer (explorer.exe), eine unglaubliche Explorer-Datei, die später von Windows 10 erkannt wurde, kann als eigentliche Dateiverwaltungsanwendung für Windows beschrieben werden. Bleiben Sie ruhig, wenn Sie mit dem Fehler konfrontiert werden, dass der Windows Explorer unter Windows 7/8/10/11 (32 64 oder Bit) nicht mehr funktioniert. Hier sind vielleicht 8 Korrekturen, die einem Mann oder einer Frau helfen, dieses Problem zu lösen, damit ein Datei-Explorer wieder funktioniert:

Über „Windows Explorer funktioniert nicht mehr“

Leiden Sie nicht unter Abstürzen und Fehlern. Beheben Sie sie mit Reimage.

Haben Sie ein Computerproblem? Du bist nicht allein. Tatsächlich leiden über 60 % der Computer irgendwann unter irgendeiner Art von Fehler oder Absturz. Restoro ist die beste Lösung, um diese Probleme zu beheben und Ihren PC wieder auf Hochtouren zu bringen. Klicken Sie hier, um loszulegen:

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer
  • 2. Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen", um den Scanvorgang zu starten
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um erkannte Probleme zu beheben

  • Windows Explorer führt Sie zu Ihren Festplatten und zeigt den Inhalt der Ordner an, die Sie sehen. Windows Explorer (oder Explorer) wird oft automatisch erstellt, sobald Sie einen bestimmten Ordner in diesem bestimmten Windows-Betriebssystem öffnen. Aber am ehesten öffne ich es über alle Shortcuts im eingestellten Menü, in der Taskleiste, zuletzt „Arbeitsplatz“ (auf diesem PC Windows 10), wenn es um den Windows-Ordner geht, etc.

    Explorer hat einen Fehler

    In Windows 7/8/10/11 (32-Bit und möglicherweise 64-Bit) tritt der spezielle Fehler “Windows Explorer wurde beendet” auf, wenn Sie mit einem arbeiten Explorer-Ordner haben, können Sie Ihren Betrieb starten, die Strecke wird nicht traditionell fortgesetzt. In Wirklichkeit weisen neben diesem Hinweis zwei oder drei weitere Hinweise darauf hin, dass Windows Explorer nicht mehr aktiv funktioniert, darunter:

  • Windows Installer funktioniert nicht mehr
  • Windows Explorer/Datei-Explorer (reagiert nicht)
  • Beispiel: „Explorer friert bei Windows 10 ein“, „Explorer lässt sich wahrscheinlich nicht öffnen“, also „Datei-Explorer wird geöffnet und dann so schnell wie möglich geschlossen“, all diese Fehler weisen auf einen Ausfall des Datei-Explorers hin. Warum wurde der Windows Explorer nicht mehr überwacht? Typischerweise können die folgenden Probleme zu Fehlern beitragen:

  • Der Grafiktreiber auf dem aktuellen Computer ist veraltet oder beschädigt
  • Einige Systemdateien auf Ihrem Computer haben schon immer gefehlt oder sind beschädigt
  • Einige Anwendungen und anfängliche Dienste stehen im Windows Explorer in Konflikt.
  • Der Bericht, den Sie öffnen möchten, ist beschädigt.
  • Ihr Laptop oder Notebook wurde von einem Computervirus oder einem Spionageprogramm angegriffen
  • Nach weniger möglichen Ursachen werden fünf verwandte Lösungen zur vollständigen Behebung des Problems, dass Windows Explorer nicht mehr funktioniert, veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es andere praktische Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

    8 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Windows Explorer unter Windows 11/10/8/7 nicht mehr funktioniert

    In den meisten Fällen kennen Benutzer, die den letzten Absturz im Windows Explorer erleben, einschließlich der Öffentlichkeit, höchstwahrscheinlich nicht die genaue Ursache. Befolgen Sie meine nachstehenden Methoden nacheinander, wenn Sie das Problem finden und das Konzept einfach beheben möchten.

    Methode 1: Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber

    Ein beschädigter, veralteter Pro-Grafik-Taxi-Treiber war ein nachweislich guter Grund, warum Windows Explorer nicht mehr funktioniert. Um zu erkennen, ob das Problem auf einen komplexen Grafiktreiber zurückzuführen ist, müssen Sie lediglich das Video-Individual auf Ihrem PC aktualisieren.

    Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC und wählen Sie Verwalten > Geräte-Manager.

    Schritt 2: Erweitern Sie Grafikkarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafikkartentreiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.

    Schritt 3. Klicken Sie im frischen, neuen oKlicken Sie nicht auf „Automatisch nach verbesserter Club-Software suchen“, um fortzufahren.

    Methodenpaar: Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

    Da die wichtigste Meldung “Windows Explorer funktioniert nicht mehr” in vielen Fällen durch fehlerhafte oder beschädigte Systemdateien verursacht werden kann, können Sie das spezifische Systemdatei-Überprüfungsprogramm ausführen, um problematische Systemdateien zu suchen und zu reparieren sowie allgemeine Probleme zu beheben .

    Schritt 3. Geben Sie den folgenden dünnen Linienbefehl in Dominanz ein. DISM (Der Befehlsbegriff wird verwendet, um ein tatsächliches Windows-Design zum Schutz Ihrer Daten zu erstellen.)

    Denken Sie nach. Starten Sie Ihren Hauptcomputer neu und prüfen Sie, ob das große Problem weiterhin besteht.

    Methode 3: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus, um nach Startproblemen zu suchen

    Im abgesicherten Modus booten Sie nur mit den zwingend erforderlichen Discs und Hilfe. Daher sind persönliche Windows-Operationen darauf beschränkt, Ihnen grundlegende Funktionen zu unterstützen, die Sie normalerweise verwenden sollten, um gute Ergebnisse bei der Fehlerbehebung zu erzielen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Computer auf sichere Weise starten können. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie über die Einstellungen in den abgesicherten Modus wechseln. (Die grundlegenden Schritte erfordern, dass Sie Ihren eigenen PC neu starten, also öffnen Sie diesen Artikel, um auf ein anderes Gerät zuzugreifen und es zu maximieren.)

    Explorer hat einen großen Fehler

    Speziell Schritt 1. Klicken Sie auf Start > Einstellungen > Update und Sicherheit >.

    Schritt 3: Ihr Computer wird dann Ihren Computer neu starten und der Test Option auswählen wird angezeigt, gehen Sie zu Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Startoptionen > Neustart.

    Schritt 4. Nach dem Neustart Ihres PCs können Sie den abgesicherten Modus auswählen, in dem Sie Ihre Technologie starten möchten.

    Wenn Windows Explorer im abgesicherten Modus sehr gut funktioniert, ist es normalerweise möglich, dass ein Drittanbieterelement oder eine Startmethode dazu führt, dass Windows Explorer dauerhaft nicht mehr funktioniert. Um das spezifische Problem zu verstehen, können Sie genau die Anwendung entfernen, die Sie kürzlich verwendet haben, oder die Startdienste deaktivieren, indem Sie die folgenden Lösungen befolgen:

    Schritt 2: Wechseln Sie im Systemkonfigurationsfenster, um sicherzustellen, dass Sie auf die Registerkarte “Dienste” gehen.

    Schritt 3: Aktivieren Sie “Alle Microsoft-Dienste ausblenden” und klicken Sie einfach auf “Alle deaktivieren” > “Übernehmen” > “OK”.

    Überprüfen Sie nach jeder Übung, ob diese Meldung „Windows Explorer funktioniert nicht mehr“ verschwunden ist. So finden Sie am ehesten die Ursache und beheben das jeweilige Problem mit dem passenden Fix.

    Methode D. Aktivieren Sie “Immer Symbole anzeigen, selten Miniaturansichten”

    Windows Explorer hat möglicherweise aufgehört zu arbeiten, da die zu öffnenden Dateien beschädigt sind. Dies erscheint definitiv, wenn Sie versuchen, ein Dokumentbild auf Ihrem Laptop-Computer zu entsperren. Einerseits können Sie ggf. diverse „Icons immer anzeigen, auf jeden Fall Thumbnails“ aktivieren.

    [PC-Benutzer] Hören Sie auf, mit Windows-Fehlern zu kämpfen. Reimage kann helfen. Hier herunterladen.

    Scott Sanderson